Letztes Feedback

Meta





 

10. & 11.12.2016...... das Wochenende des 3. Advent

Moin ihr Lieben Leser,Willkommen zur Zusammenfassung meines Tag 10 & 11.Am Samstag früh nahm ich mir Obst mit zur Arbeit, hatte aber auch noch nicht wirklich Hunger. In der Mittagspause gabs etwas Salat mit ein bissi Rippchen vom Grill, sehr lecker, denn unser Gartencenter bietete das als gratis Tasting an. Nun war ich nicht extra deswegen da, sondern arbeite da auch nebenher. Zm Abend hin gab es gebratene Nudelreste vom Vortag mit etwas Gemüse und Rührei darunter. Ein kulinarisches Highlight wars nicht, aber völlig okay um mal Reste zu verwerten. Weil ich für meinen Hund eh noch Kleinigkeiten einkaufen musste im Supermarkt, habe ich mir eine Rolle Müllbeutel zu 55 cent von meinem Haushaltsbudget geleistet. Morgens auf meinem Spaziergang fand ich auch etwas Pfand, nämlich 2 Glasflaschen und eine Dose - ergo 41 cent. Zu später Stunde machte ich mich mal wieder auf Richtung Containern. Das ergab sich diesmal als sehr Gemüse- und Obstlastig. Untypisch, eigentlich nix abgepacktes, keine Milchprodukte, wenig Eier, die ich jedoch nicht brauchte, kaum bis kein Aufschnitt. Dafür orangen zum entsaften in Hülle und Fülle, ebenso wie Bananen.Eine alte bekannte traf ich auch nach langer Zeit mal wieder an den Containern, die mir alles rausreichte aus der Tonne 😁 sie hat mich nochmal gewarnt von den späten Alditrucks, die aktuell immer kommen, von denen ich ja aber auch schon mitbekommen hatte.An meinem letzten Spot des Abends war es das selbe Bild, Gemüse und Obst, aber geht ja nur ne bestimmte menge ✌️️😉Und, man halte sich fest, Alkohol in rauen Mengen 😳Sehr viele Cocktail mix Sets in Kartons, und Flachmänner ohne Ende. Ich bekam lange nicht alles mit. So ca. 2-3 Wäschekörbe voll ließ ich noch da....Am Sonntag vermachte ich den Alkohol und auch viel Obst meiner Familie zwei Strassen weiter. Der Alkohol wird bei den nächsten Gartenparties im Sommer kredenzt, oder auch im Reisebus auf einer der nächsten Rentnerausfahrten von Oma 😁Unser Sonntag war die reine Regenhölle, obwohl wir schon auch Glück hatten mit einigen Regenpausen, wars ehr Depriwetter. Pfand gabs 65 cent und auch Kaffee und Kuchen zum 3. Advent bei Freunden. Am abend ensaftete ich mir viel des Obstes und so gab es zum Abendbrot einen großen halb ensafteten, halb pürrierten Smoothie.

12.12.16 09:13

Letzte Einträge: 08. & 09.12.2016 - nur eine hektische Zusammenfassung, 12.12.2016 - der große Einkauf ^^, 13.12.2016 - Der große Hunger!, 14.&15.12.2016 - Dosiges..., Tag 16-18 nur husch, husch......

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL